Einfach teilen:

Liste der korrekten Antworten

Die richtige(n) Antwort(en) sind fett hervorgehoben.

Frage 1: Warum heißt es „Mark Brandenburg“?

  • Der Name leitet sich vom römischen Kaiser Mark Aurel ab.

  • Weil Brandenburg 1415 für den symbolischen Preis von einer Mark an Friedrich von Hohenzollern ging.

  • Weil Brandenburg ein Grenzland war (und wieder ist).

  • Friedrich II. fand hier die besten Markknochen für seine Hunde.

Frage 2: Von welchem Baum bediente sich Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland am liebsten?

  • Apfelbaum

  • Birnbaum

  • Kirschbaum

  • Pflaumenbaum

Frage 3: Welche dieser Dinge wurden nicht in Brandenburg erfunden?

  • Thermoskanne

  • Reißzwecke

  • Kondom

  • Pappteller

Frage 4: Die beiden Brandenburger Reinhard Kurpat und Peter Löhrke halten derzeit den Weltrekord im 24-Stunden-

  • Bowlen

  • Spargel stechen

  • Saunieren

  • Rudern

Frage 5: Welche(n) dieser Radwege gibt es in Brandenburg?

  • Gurkenradweg

  • Fürst-Pückler-Weg

  • Prignitzer Schnitzelweg

  • Peitzer-Karpfen-Weg

Frage 6: Welche dieser Damen tragen stolz eine traditionelle Spreewald-Tracht?

  • Es sind die Damen im dritten bzw. vorletzten Bild

Frage 7: Welcher Brandenburger Ortsname ist frei erfunden?

  • Siehdichum

  • Steinreich

  • Gurkin

  • Gottesgabe

Frage 8: Welche dieser Boxer stammen aus Brandenburg?

  • Axel Schulz

  • Henry Maske

  • Arthur Abraham

  • Max Schmeling

Frage 9: Welche Könige stammen nicht aus Brandenburg?

  • Friedrich II.

  • Friedrich I.

  • „König von Mallorca“

  • Otto I.

Frage 10: Was ist das Besondere am Städtchen Gülpe?

  • Dunkelster Ort Deutschlands

  • Kleinster Ort des Havellands

  • Ältestes Dorf Europas

  • Schafreichste Gemeinde Brandenburgs

Quiz nochmal starten

Einfach teilen: